Physiotherapie

Die Manuelle Therapie dient der Behandlung von Funktionsstörungen des Haltungs- und Bewegungsapparates (Gelenke, Muskeln und Nerven). Um Blockaden zu lösen, Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern kommen spezielle Massage- und Gelenktechniken und Dehnungen zum Einsatz.Durch Kräftigung abgeschwächter Muskulatur werden Dysbalancen ausgeglichen und die wieder erreichte Beweglichkeit wird stabilisiert. Preis: 25-30min. = 20 Euro (inkl. Moorpackung)

Die Krankengymnastik gehört zu den grundlegenden Behandlungsmaßnahmen in der Physiotherapie. Eine gestörte Bewegungsfähigkeit wird durch aktive und passive Bewegungsübungen behandelt. Kern ist das Erarbeiten eines individuellen Übungsprogramms. Preis: 25-30 min. = 20 Euro (inkl. Moorpackung)

KMT – Klassische Massage Therapie. Bei der klassischen Massage werden Muskeln, Haut und Bindegewebe behandelt. Die Massage löst Verklebungen der Haut und des Bindegewebes, sorgt für eine bessere Durchblutung und beeinflusst die Muskelspannung, die zumeist verringert werden soll. Es werden Schmerzen gelindert und die Beweglichkeit verbessert.Außerdem wirkt die Massage auch auf die Psyche. So kann eine entspannende Behandlung übermäßigen Stress abbauen und den Geist beruhigen. Die Berührungsreize haben einen nachhaltig positiven Effekt auf das Wohlbefinden. Preis: 25-30 min. = 20 Euro (inkl. Moorpackung)

Manuelle Lymphdrainage. Durch sanfte Massagen der Haut wird das Lymphgefäßsystem stimuliert. Der Abtransport des Körperwassers (Lymphe) wird gesteigert und Schwellungen (Ödeme) werden gemindert. Stabilisiert wird der Behandlungserfolg über Kompression durch Bandagierung und Ent-stauungsgymnastik.Behandlungsbedarf besteht häufig aufgrund vorangegangener Operationen, bei denen Lymphknoten entfernt oder Lymphgefäße verletzt wurden, Traumata oder angeborener Fehlbildungen im Lymphgefäßsystem. Preis: 25-30 min. = 20 Euro (inkl. Moorpackung)